Die Biographie:
bio   >   

home
bio
künstler
workshops
shows
gallerie
video
referenzen
kontakt
links
Es sind bereits ca. 35 Jahre verstrichen seit die ersten senegalesischen Migranten nach Österreich kamen und mit sich einen Teil der senegalesischen Kultur und Lebensweisen mitbrachten. Unter ihnen befanden sich auch einige KünstlerInnen, wie zum Beispiel die Percussiongruppe "Tam Tam dÁfrique", die sich schon sehr früh einen Namen in der musikalischen Szene Österreichs machten.

Bis zum heutigen Tag kommen mehr junge ambitionierte KünstlerInnen aus dem Senegal nach Österreich um ein Stück senegalesischer Kultur zu präsentieren. Im Jahr 2005 formierten sich einige dieser talentierten KünstlerInnen zu der Gruppe "Tily-boo" mit dem Ziel ihre Kunst und Kultur in Österreich und darüber hinaus zu veröffentlichen.

Der Name "Tily-boo" heißt übersetzt "Sonnenaufgang" und symbolisiert den neuen weiteren Horizont und eine gute freundschaftliche Zukunft der senegalesisch-österreichischen Beziehungen.

Die Gruppe vermag es durch mitreißende Rythmen der verschiedensten Instrumenten Westafrikas und dynamischen Tänzen nicht nur Geschichten ihres Landes zu erzählen sondern auch viele Menschen für "Tily-boo" und ihre Musik zu begeistern.